Achtsamkeit und Seelsorge - Ralf Braun

Januar

"Muße ist nicht Müßiggang. Muße schafft Gelassenheit!"Kursangebot

Kategorie: Achtsamkeit und christliche Spiritualität

04.01.2019

Haus Lebensquell, 78713 Schramberg-Heiligenbronn,

"Muße ist nicht Müßiggang. Muße schafft Gelassenheit!"

Achtsamkeit, wie sie z.B. in mbsr-Kursen weltanschaulich neutral vermittelt wird, ist eine Möglichkeit, die persönliche Gebetspraxis zu befruchten und den Zugang zu den eigenen spirituellen Wurzeln zu öffnen. Die Tage bieten Gelegenheit zum gemeinsamen Üben, Reflektieren und Austauschen. Das Wort Achtsamkeit kennt die christliche Spiritualitätsgeschichte nicht, den Inhalt aber wohl: Leben in der Gegenwart, Leben in der Gegenwart Gottes. Aus der Erfahrung der Gegenwart heraus wird Leben in Gelassenheit möglich.
Elemente: Körperwahrnehmungsübungen, Sitz- und Gehmeditation, Hinweise zum Gebet, Austausch, Zeiten der Stille, Möglichkeit zum Einzelgespräch, Mitfeier der Gottesdienste des Klosters.

Information und Anmeldung:
Kloster Heiligenbronn
Haus Lebensquell
78713 Schramberg – Heiligenbronn

07422 / 569 – 402
info@kloster-heiligenbronn.de

www.kloster-heiligenbronn.de

Informationen

mbsr-8-Wochen-Kurs mit wöchentlichen Treffen in der Melanchthon-AkademieKursangebot

Kategorie: Stressbewältigung durch Achtsamkeit (mbsr-kurse)

08.01.2019

Melanchthon-Akademie Köln, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (mbsr) - Ein Acht-Wochen-Intensivkurs mit wöchentlichen Treffen.

Dienstags von 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Der Übungstag ist am Samstag, den 16. Februar von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Der Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention der Krankenkassen zertifiziert. Eine Bezuschussung durch die Krankenkasse ist möglich.

Ein telefonisches Vorgespräch mit dem Trainer ist verbindlich.

Information und Anmeldung:
Telefon 0221 / 931803-0
Fax 0221 / 931803-20
E-Mail Anmeldungen: anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de

Informationen

Achtsamkeits-Kurz-Retreat in LuxemburgKursangebot

Kategorie: Zum Dranbleiben und Reinschnuppern: Retreats, Achtsamkeits-Wanderungen und Tage der Achtsamkeit

18.01.2019

Mutterhaus der Frankziskanerinnen, Maison d'accueil, 50 avenue Gaston Diderich, L-1420 Luxembourg

Achtsamkeit ist weltanschaulich neutral. Deshalb ist sie auch offen für das Suchen nach der persönlichen Spiritualität im Stillwerden und Hören. Darum eignet sich dieses Retreat für alle Suchenden, gleich welchen Glaubens oder Weltanschauung.
Ganz im Sinne des Philosophen Sören Kierkegaard, der schreibt: Als mein Gebet immer andächtiger und innerlicher wurde, da hatte ich immer weniger und weniger zu sagen. Zuletzt wurde ich ganz still. Ich wurde, was womöglich noch ein größerer Gegensatz zum Reden ist, ich wurde ein Hörer.

Elemente: durchgehendes Schweigen, Achtsamkeitsmeditation, Bodyscan, Yoga-Übungen, verschiedene geführte Meditationen, Austausch in der Gruppe zu Beginn und am Ende, Möglichkeit zum Einzelgespräch

Das Seminar eignet sich zum Dranbleiben und Vertiefen der Achtsamkeitspraxis.

Termin: von Freitag, den 18. Januar 2019 um 18 Uhr (Abendessen) bis Sonntag, den 20. Januar 2019 um 13 Uhr (inkl. Mittagessen)

Ort: Mutterhaus der Franziskanerinnen, Maison d’accueil, 50, avenue Gaston Diderich, L-1420 Luxembourg

TeilnehmerInnen: min 12, max. 19 Personen

Kursgebühr: 279 Euro (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Kurssprache: Deutsch

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, eine Decke und wenn vorhanden Meditationskissen bzw. –hocker und Yogamatte

Anmeldung: Tel. 4 47 43-340, info@ewb.lu bis zum 20.12.2018

Bitte geben Sie die Kursnummer 194130A an.

Kontakt und Infos: Michèle Scholer, michele.scholer@ewb.lu

Informationen

mbsr-Kurs in Wipperfürth (kompakt)Kursangebot

Kategorie: Stressbewältigung durch Achtsamkeit (mbsr-kurse)

25.01.2019

Haus der Familie Wipperfürth

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (mbsr) - Ein Acht-Wochen- Intensivkurs mit drei Wochenendtreffen (Freitagabend und Samstag). Ohne Übernachtung!

Der Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention der Krankenkassen zertifiziert. Eine Bezuschussung durch die Krankenkasse ist möglich.

Information und Anmeldung:
Kath. Familienbildungsstätte Haus der Familie Wipperfürth
Klosterplatz 2
52688 Wipperführth

02267-8502
info@hdf-wipperfuerth.de

Homepage des Hauses der Familie Wipperfürth

Informationen

Februar

"Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer!" Geistliche Tage im Kloster Bad WimpfenKursangebot

Kategorie: Achtsamkeit und christliche Spiritualität

08.02.2019

Kloster Bad Wimpfen, Lindenplatz 7, 74206 Bad Wimpfen

Achtsamkeits- und Mitgefühlsmeditation sind Wege der Bewusstwerdung des gegenwärtigen Augenblicks und der Liebe und Verbundenheit mit sich selbst und anderen. Als solche sind sie religiös neutral. Sie bieten jedoch die Möglichkeit, die zentrale Botschaft von der Barmherzigkeit Gottes zu leben und in das eigene Leben und Handeln hineinzutragen. Barmherzigkeit macht sensibel für ein Handeln, das lebensfördernd und befreiend ist – es hilft die Realität, wie sie ist anzunehmen.

Beginn: Freitag, 8. Februar 2019, 18.00 Uhr (mit dem Abendessen)
Ende: Sonntag, 10. Februar 2019, 16.00 Uhr

Information und Anmeldung:

Kloster Bad Wimpfen

Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen
Telefon 07063/97040
email: kloster.badwimpfen@malteser.org

www.kloster-bad-wimpfen.de

Informationen

April

Mitfühlend leben - mit sich und anderen. Ein Wochenend-SeminarKursangebot

Kategorie: "Mitfühlend leben!" Kurse und Workshops zum Einüben von (Selbst-) Mitgefühl - mbcl

12.04.2019

Melanchthon Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln

Mitfühlend leben - mit sich und anderen

Ein Wochenend-Seminar in achtsamkeitsbasiertem mitfühlendem Leben (MBCL)

Die Entwicklung von Mitgefühl und Barmherzigkeit für sich und andere macht sensibel für ein Handeln, das lebensfördernd und befreiend ist – selbst wenn es nur darum geht, eine Realität, die nicht zu ändern ist, anzunehmen. Achtsamkeitsbasiertes mitfühlendes Leben (mbcl) ist ein Programm, das auf mbsr aufbaut und die Erfahrungen der Achtsamkeitspraxis erweitert und vertieft. Der Fokus liegt dabei auf dem Umgang mit dem, was ich aufgrund von achtsamer Praxis in der Wirklichkeit erkenne.
Es geht um ein Einüben von Mitgefühl mit sich und anderen als Grundlage menschlichen Handelns.

Das Wochenend-Seminar führt ein in die Mitgefühlspraxis in Impulsvorträgen und Übungen und reflektiert die gemachten Erfahrungen, persönlich und gemeinsam mit der Gruppe.

Für Verpflegung sorgt jede/r selbst.
Am besten ist es, sich etwas für die (Mittags-)Pause mitzubringen. Es gibt die Möglichkeit Speisen aufzuwärmen.

Fr, 12.04.2019, 18.00 – 21.00
Sa, 13.04.2019, 10.00 – 17.00
So, 14.04.2019, 10.00 – 14.00

Information und Anmeldung:
Telefon 0221 / 931803-0
Fax 0221 / 931803-20
E-Mail Anmeldungen: anmeldung@melanchthon-akademie.de
www.melanchthon-akademie.de

Informationen

Mai

mbsr-Kurs Schramberg-Heiligenbronn (kompakt)Kursangebot

Kategorie: Stressbewältigung durch Achtsamkeit (mbsr-kurse)

24.05.2019

Haus Lebensquell, 78713 Schramberg-Heiligenbronn

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (mbsr) - Ein Acht-Wochen- Intensivkurs mit drei Wochenendtreffen
 .
Achtung: Beim zweiten Termin (15./16.6.) handelt es sich um einen Samstag und einen Sonntag. Die beiden anderen Terffen sind jeweils Freitagabend und Samstag.

Der Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention der Krankenkassen zertifiziert. Eine Bezuschussung durch die Krankenkasse ist möglich.

Information und Anmeldung:
Kloster Heiligenbronn
Haus Lebensquell
78713 Schramberg – Heiligenbronn

07422 / 569 – 402
info@kloster-heiligenbronn.de

www.kloster-heiligenbronn.de

Informationen

"Wir müssen reden!..." Ein Training in achtsamer Kommunikation im Kloster Bad WimpfenKursangebot

Kategorie: Trainings in achtsamer Kommunikation

31.05.2019

Kloster Bad Wimpfen, Lindenplatz 7 74206 Bad Wimpfen

Einen auf Achtsamkeit basierenden Umgang lernen mit unterschiedlichen Herausforderungen des Lebens, vor allem denen der Kommunikation mit anderen.

Das will auch tatsächlich geübt sein, denn erstens ist achtsamen Hören und Sprechen gar nicht so leicht und zweitens ist es die einzige Weise mit den Missverständlichkeiten unseres Redens zu recht zu kommen und es unmissverständlich zu gestalten.

Achtsame Kommunikation einüben: aufmerksam zuhören, erwartungsfrei verstehen, unmissverständlich reden

Beginn: Freitag, 31. Mai 2019, 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, 2. Juni, 16.00 Uhr

Information und Anmeldung:

Kloster Bad Wimpfen

Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen
Telefon 07063/97040
email: kloster.badwimpfen@malteser.org

www.kloster-bad-wimpfen.de

Informationen

Juni

"Bewusst leben und barmherzig sein!" Ein Schweige-Retreat im Kloster SteinfeldKursangebot

Kategorie: Zum Dranbleiben und Reinschnuppern: Retreats, Achtsamkeits-Wanderungen und Tage der Achtsamkeit

20.06.2019

Kloster Steinfeld, Hermann-Josef-Straße 4, 53925 Kall-Steinfeld

20. bis 23. Juni 2019

„Bewusst leben und barmherzig sein!“
Schweige-Retreat (retreat - engl.: sich zurückziehen, Rückzug)
Achtsamkeits- und Mitgefühlsmeditation sind Wege der Bewusstwerdung des gegenwärtigen Augenblicks sowie der Liebe und Verbundenheit mit sich selbst und anderen. Als solche sind sie zunächst religiös neutral.
Elemente: 8 halbstündige Übungen in Sitz- und Gehmeditation pro Tag, Yoga-Übungen am Morgen, tägliches kurzes Einzelgespräch (auf Wunsch), Gruppenaustausch am Abend, ansonsten durchgehendes Schweigen, Möglichkeit zum Mitfeiern der Gottesdienste des Klosters.
Donnerstag (Fronleichnam) 15.00 Uhr bis Sonntag 15.00 Uhr
Teilnehmerzahl: min. 6 – max. 14 Personen

Die Kursgebühr beträgt 225 €, hinzu kommen die Kosten für die Übernachtung mit Vollpension. in der gewählten Zimmerkategorien.

Information und Anmeldung:

Akademie Kloster Steinfeld
Hermann-Josef-Straße 4, 53925 Kall-Steinfeld
02441/889-180
akademie@kloster-steinfeld.de
www.kloster-steinfeld.de

Informationen

August

mbsr-Kurs in KoblenzKursangebot

Kategorie: Stressbewältigung durch Achtsamkeit (mbsr-kurse)

24.08.2019

Peter-Friedhofen-Haus, Florinspfaffengasse 4, 56068 Koblenz

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (mbsr) - Ein Acht-Wochen- Intensivkurs mit vier ganztägigen Treffen am Wochenende, jeweils samstags von 10.00 bis 16.00 Uhr.

Der Kurs finden in Kooperation mit dem Kolpingwerk Diözesanverband Trier statt. Besonders eingeladen sind ehrenamtliche Mitarbeiter*innen des Kolpingwerkes, für die auch eine Bezuschussung durch die Erhrenamtförderung des Bistums Trier möglich ist.

Der Kurs ist bei der Zentralen Prüfstelle Prävention der gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert, eine Bezuschussung über die Krankenkasse ist möglich.

Information und Anmeldung:
direkt bei mir!

Informationen

Kontakt

Ralf Braun
Praxis für Achtsamkeit und Seelsorge

info@achtsamkeit-seelsorge.de

Kontaktformular

0173 - 3144160